Direkt zum Inhalt

Jobs im Allgäu - die FinanzSchneiderei als Arbeitgeber

Anzeige

Jobs im Allgäu – neben der Tourismusbranche bietet das Allgäu auch viele weitere Jobchancen. So zum Beispiel auch in der FinanzSchneiderei.

Bayern – und hier speziell das Allgäu – kennen viele Außenstehende in erster Linie als Reiseziel. Idyllische Bergpanoramen und grüne Almwiesen sind ein eher verklärtes Bild, auch wenn sie unsere Region durchaus prägen. Doch nicht jeder, der im Allgäu oder Bayern zu Hause ist, arbeitet auch im Tourismussektor. Der Freistaat ist ein wichtiger wirtschaftlicher Motor auch überregional. Diese Tatsache gilt nicht nur für Weltkonzerne wie BMW. Auch im „kleineren Maßstab“ bieten sich attraktive Jobs im Allgäu – etwa in der Finanz- und Versicherungsbranche an.

Tierwohl in reinster Form

Die FinanzSchneiderei aus Kempten im Kurzportrait

Ein angemessener Versicherungsschutz ist wichtig. Was aber bedeutet das Ganze? Es geht nicht darum, Mandanten alle erdenklichen Policen „unterzuschieben“. Viel wichtiger ist ein Portfolio, welches alle wichtigen Risiken für den Haushalt schützt. Hierzu gehört immer eine grundlegende Bedarfsanalyse – was Kompetenz und Erfahrung voraussetzt.
Die FinanzSchneiderei steht als inhabergeführtes Unternehmen nicht unter dem Druck wie Makler von Großkonzernen, denen Investoren und Co. Druck machen. Das Hauptaugenmerk der FinanzSchneiderei sind die Interessen ihrer Mandanten – und was das Beste für deren finanzielle Rahmenbedingungen ist.
Um die Ansprüche an eine rundum gute Betreuung zu erfüllen, setzt das Unternehmen auf die Expertise seiner 15 festangestellten Mitarbeiter. Deren Erfahrung im Bereich Versicherungen und Finanzvorsorge macht die bedarfsgerechte Betreuung der Mandanten erst möglich. Parallel setzt die FinanzSchneiderei auf ein Netzwerk mit 250 externen Maklern im gesamten Bundesgebiet.
Auf diese Weise kann das Unternehmen nicht nur regional auftreten. Zeitgleich blicken die Versicherungsmakler der Finanzschneiderei auch in die Zukunft. Als IHK Ausbildungsbetrieb kümmert sich das Unternehmen um die Nachwuchsförderung im Allgäu und gibt die Erfahrungen aus dem Alltag an die nächste Generation weiter.
Im täglichen Umgang mit Mandanten setzen die Makler nicht nur auf Versicherungs- und Finanzlösungen für Haushalte und Singles. Die FinanzSchneiderei sieht es als Teil ihrer Aufgabe, Unternehmen und Selbständigen eine Anlaufstelle zu sein. In diesem Zusammenhang werden Firmen beispielsweise hinsichtlich der Absicherung betrieblicher Risiken unterstützt. Diese können unter anderem durch:
⦁    Urheberrechtsverletzungen
⦁    Verstöße gegen den Datenschutz
⦁    Markenrechtsverletzungen
entstehen. Aber nicht nur immaterielle Schäden bedrohen im gewerblichen Kontext die Solvenz vieler Unternehmen. Produktfehler oder Schutzmaßnahmen sind regelmäßig Punkte, bei denen es zu Streit kommt. Ohne die passende Gewerbeversicherung – als Unternehmenshaftpflichttarife – kann es schnell extrem teuer werden.
Seitens der Versicherungsmakler werden aber auch schwierige Fälle nicht ausgeschlossen. Es passiert immer wieder, dass Menschen ihren Versicherungsschutz – etwa in Bezug auf die Krankenversicherung – verlieren. Hier hilft das Expertenwissen der FinanzSchneiderei Versicherungsmakler beim Finden der richtigen Lösung weiter.

Auf Hüttentour im Oberallgäu

Welche Jobs im Allgäu werden bei der FinanzSchneiderei angeboten?

Mit Expertenwissen und Erfahrung glänzen können ist eine Seite der Medaille. Es braucht auch Nachwuchs, der die gleichen Ansprüche an Kundenzufriedenheit und Kompetenz wie die erfahrenen Versicherungsmakler haben. Die FinanzSchneiderei bildet diesen Nachwuchs selbst aus, so dass hier auch junge Leute Lehrstellen und Jobs im Allgäu finden.

Interessenten finden über die Website des Unternehmens Infos zu freien Stellen für Auszubildende. Zu den Vorteilen, welche Azubis genießen, gehört ein überdurchschnittliches Gehalt. Das inhabergeführte Unternehmen bereitet Auszubildenden damit einen idealen Start ins Berufsleben.

Parallel bieten die Stellenangebote der FinanzSchneiderei viele Möglichkeiten, die eigene Karriere anzuschieben. Es braucht für einen Einstieg in das Unternehmen nicht zwingend einen Berufsabschluss für Versicherungskaufleute. Zum Betrieb einer Versicherungsagentur braucht es auch Servicemitarbeiter, welche sich abseits der Beratungstermine um Belange der Mandanten kümmern. Die FinanzSchneiderei Versicherungsmakler stellen daher:
⦁    Auszubildende
⦁    Versicherungs- und Bürokaufleute
⦁    Servicemitarbeiter
ein. Somit bietet sich umfangreiche Möglichkeiten, den eigenen Berufsweg einzuschlagen.
Fazit: Jobs im Allgäu gibt es auch außerhalb der Tourismusbranche
Auch wenn im Allgäu vor allem die Tourismusbranche von sich reden macht, gibt es auch noch andere Jobmöglichkeiten. Vor allem kleine und mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen bieten entsprechende Jobs im Allgäu, so dass die Anwohner hier durchaus auf eine entsprechende Vielfalt in Bezug auf ihre Karrierechancen bauen können. Die FinanzSchneiderei aus Kempten bietet ein gutes Beispiel für einen Betrieb, der außerhalb des Tourismus Jobs schafft und darüber hinaus auch noch vor Ort ausbildet.