Riedbergpass aktuell


Die Riedbergpassstrasse ist die direkte Verbindung zum Skigebiet Grasgehren und der höchste befahrbare Gebirgspass Deutschlands. Die steile und kurvige Straße ist oftmals nur beschränkt befahrbar. Die aktuelle Verkehrssituation am Riedbergpass – Ist der Riedbergpass gesperrt oder nur beschränkt befahrbar? – können Sie hier einsehen.

Aufgrund einer halbseitigen Sperrung kann es ab 30.03.2020 am Riedbergpaß zu längeren Wartezeiten von bis zu 30 Minuten kommen. Das teilt Andreas Kaenders mit, Pressesprecher des Landratsamtes Oberallgäu. Dies gilt bis voraussichtlich 30.04.2020.

Verkehrsteilnehmer sollen laut Kaenders einen zeitlichen Puffer einplanen.

Hinweis zum Grenzübergang Baldeeschwang / Hittisau: nachts ist der Übergang mit Warnbaken und Gittern gesperrt. Zwischen 07:00 und 20:00 Uhr wird die Durchfahrtsberechtigung von der Bundespolizei kontrolliert!

Anzeige
  • Obermaiselstein nach Balderschwang
  • Balderschwang nach Obermaiselstein
  • Obermaiselstein nach Grasgehren (Passhöhe)
    Warnung!

  • Balderschwang nach Grasgehren (Passhöhe)
    Keine Einschränkungen!

  • Grasgehren (Passhöhe) nach Balderschwang
    Warnung!

  • Grasgehren (Passhöhe) nach Obermaiselstein
    Keine Einschränkungen!

Aktualisiert: 08.04.2020 um 01:45 Uhr

Blick auf die Grasgehrenhütte

Loading ...Es wird geladen...