Vorbereitungen für den Urlaub in den Bergen

Urlaub in den Bergen steht bei deutschen Verbrauchern auch im Jahr 2019 hoch im Kurs. Ob im Allgäu oder Tirol, im Harz oder Schwarzwald - das Gebirge bietet vielfältige Möglichkeiten, die schönsten Tage des Jahres abwechslungsreich zu gestalten. Damit die Ferien in den Bergen zu einem rundherum gelungenen Erlebnis werden, kommt es entscheidend auf die richtige Vorbereitung an.

Die passende Kleidung für einen aktiven Bergurlaub

Natürlich möchten Damen und Herren auch während der Ferien in jeder Situation eine ausgezeichnete Figur machen. Außerdem sollte die Bekleidung funktionell sein, um viel Tragekomfort zu vermitteln. Bei einem Urlaub in den Bergen ist es aus diesen Gründen erforderlich, sowohl Wanderausstattung als auch schicke Mode fürs Ausgehen einzupacken.

Trekking-Schuhe, die gut eingelaufen sind, Hiking-Socken, Funktionshosen und -shirts stellen zusammen mit Regenbekleidung und einem Sonnenhut die Grundausrüstung jedes Bergwanderers dar. Erfahrene Tourengeher bevorzugen dabei Kleidung aus innovativem High-Tech-Stoff, dessen Gewebe windundurchlässig und atmungsaktiv ist. Außerdem trocknet es sehr schnell, sodass sich die daraus hergestellte Sportmode unkompliziert mit der Hand auf der Hütte waschen lässt. Diese Funktionskleidung ist heute in vielen angesagten Farben und praktischen Schnitten verfügbar.

Mode für einen stilsicheren Auftritt am Abend

Gepflegt gekleidet schmeckt das Menü in einem gehobenen Restaurant noch besser. In der Bar oder Disko fallen Besucher in hochwertiger Kleidung stets angenehm auf. Auch in den Ferien ziehen sich modebewusste Damen und Herren für diese Anlässe geschmackvoll an. Dafür ist es nicht erforderlich, einen großen Koffer voller Ausgehgarderobe mitzunehmen. Eine schlichte Tuchhose mit perfektem Sitz und ein exklusives Jackett oder ein edler Blazer reichen vollkommen aus.

Wer sich für ein Modell in dezenter Farbgebung entscheidet, sichert sich unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Besonders originell sehen dazu Accessoires mit Bezug zur Bergwelt aus. So können Herren beispielsweise kleine Tüchlein mit aufgedruckten Alpenmotiven ins Revers stecken oder sich für Manschettenknöpfe in Form von Edelweiß entscheiden.

Damen punkten mit entsprechendem Modeschmuck, der Bergmotive aufgreift. Wer öfter Urlaub in den Alpen oder einer anderen Gebirgslandschaft macht, schafft sich zeitlose Trachtenmode an. Ein Janker oder Dirndl stellt eine hervorragende Investition dar, die sich zu vielen Anlässen tragen lässt. Für ein Gala-Dinner oder ähnlich glamouröse Events sollten Herren einen Anzug mit weißem Hemd und Krawatte einpacken. Damen sind mit eleganten Jersey-Kleidern gut beraten, die in vielen Macharten verfügbar sind und im Gepäck nicht knittern.

Weitere Urlaubsvorbereitungen

Um die Tagen in den Bergen maximal zu genießen, ist eine sorgfältige Vorbereitung der einzelnen Aktivitäten unverzichtbar. Dazu gehört neben der Planung der Touren und der Buchung der Hütten, in denen die Übernachtungen stattfinden sollen, auch die Abendgestaltung. Es erweist sich als empfehlenswert, rechtzeitig Sitzplatzreservierungen in gefragten Restaurants vorzunehmen und Tickets für Veranstaltungen vorzubestellen.

Ein umfassender Versicherungsschutz stellt eine wichtige Voraussetzung für unbeschwerte Ferien dar. Gerade bei Bergtouren besteht ein nicht unerhebliches Unfall- und Verletzungsrisiko. Damit die Angehörigen vor den existenzbedrohenden Folgen optimal geschützt sind, schließen Familienväter und -mütter neben einer Unfallversicherung auch eine Risikolebensversicherung bei der Cosmosdirekt ab.

Fazit: Gute Planung für mehr Urlaubsspaß

Idealerweise fertigen sich Verbraucher bereits einige Monate vor Reiseantritt eine To-Do-Liste für ihren Ferien an. So ist sichergestellt, dass sie nichts Wichtiges vergessen und ihren Urlaub uneingeschränkt genießen können.