Vor- und Nachteile der Unterkünfte: Ferienwohnung oder besser ins Hotel?

Die Wintersport-Saison im Oberallgäu hat begonnen. Zahlreiche Touristen strömen jetzt in die Allgäuer Alpen, wo attraktive Pisten und Schneegarantie erholsame und gleichzeitig sportliche Tage in den Bergen versprechen. Hinsichtlich der Wahl der Unterkunft, herrscht nicht selten Unsicherheit. Sowohl die hiesigen Ferienwohnungen als auch Hotels bringen individuelle Vor- und Nachteile mit sich. Nachfolgend die jeweiligen Vorzüge und negativen Aspekte im Fokus.

Willkommener Tourismus im Oberallgäu

Das Oberallgäu gilt als touristenfreundlich und regionale Händler, Veranstalter und Erzeuger sind dankbar für die zusätzlichen Einnahmen. Auch die Beherbergungsbetriebe profitieren: Wie das Bayerische Landesamt für Statistik bestätigt, verzeichneten Betriebe mit neun oder mehr Gästebetten allein 2015 über 5,6 Millionen Gästeübernachtungen. Und auch wenn Touristen der Statistik zufolge in den letzten Jahren immer kürzer im Oberallgäu übernachteten: Die Herbergsinhaber freuen sich auch diese Saison wieder auf die Vielzahl an Ski-Touristen. Aber nicht nur Langläufer, Skifahrer, Snowboarder und Rodler sind willkommen. Auch im Sommer bietet die Region zahlreiche Aktivitäten, sodass Wanderer, abenteuerlustige Kletterer, Bergsteiger oder Biker gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Das Reisemagazin weg.de hat Tipps für die Sommerzeit arrangiert.  

Doch egal ob Sommerferien oder Winterurlaub im Allgäu: Die Frage nach der passenden Unterkunft beschäftigt viele Reisende. Haben doch Hotel und Ferienwohnung gleichermaßen positive Eigenschaften. Unsere Gegenüberstellung kann Ihnen die Entscheidung erleichtern.

Nächtigen im Hotel: Komfort und Einschränkungen

Der hohe Komfort ist der größte Vorteil von Hotels. Wurde Vollpension gewählt, müssen sich Gäste weder um Frühstück und Mittagessen noch um die abendliche Verpflegung Gedanken machen. Stattessen genießen sie den Service der hoteleigenen Küche. Einfach hinsetzen und schlemmen. Dies ist es auch, was ein Großteil der Touristen am Hotelleben am meisten schätzen. Schließlich spielt die Organisation der Ernährung im Alltag eine große Rolle und der dafür betriebene Aufwand ist nicht gerade klein. Insbesondere Familien mit Kindern, aber auch Berufstätige genießen den Luxus nicht selbst kochen zu müssen. Der zeitraubende Abwasch entfällt ebenfalls und hinsichtlich der Säuberung der Zimmer müssen sich Touristen im Hotel um nichts kümmern. Das Reinigungspersonal bringt die Räumlichkeit oft täglich auf Vordermann, füllt Toilettenartikel auf und tauscht Handtücher aus.

Mit dem Servicespektrum gehen jedoch auch Nachteile einher: Zum einen sind Hotelgäste an gewisse Essenszeiten gebunden. Die Restaurants sind in der Regel nur zu festgelegten Tageszeiten geöffnet, wodurch nicht selten frühes Aufstehen ein Muss ist. Zudem wird die Tagesplanung eingeschränkt, weil Urlauber auch mittags und abends pünktlich im Hotel sein müssen. Zumindest, wenn sie die bezahlte Vollpension in vollem Umfang nutzen möchten. Zum anderen der teilweise massive Andrang in der Sommer- und Wintersaison. Ausgebuchte Hotels sind mit einem unangenehmen Lautstärkepegel und Wartezeiten am Buffet verbunden sein. Ein weiterer Nachteil des Hotellebens können die hohen Preise sein. Eine Unterkunft im Hotel finden Sie in unserer Zusammenstellung empfehlenswerter Adressen.

Übernachten in der Ferienwohnung: Privatsphäre und Eigenständigkeit

In touristisch stark frequentierten Regionen schneiden Ferienwohnungen im Direktvergleich mit Hotels häufig preiswerter ab. Im Oberallgäu lebt es sich dabei besonders günstig: Denn die sogenannten Lebenshaltungskosten, also alle Kosten im Haushalt zum Überleben, sind vergleichsweise niedrig, wie das Verbraucherportal FinanceScout24 erklärt. Diese Tatsache hat positiven Einfluss auf die Preise für Ferienwohnungen, da die Beherbergungsbetriebe geringere Fixkosten auf Touristen umlegen müssen.

Neben den günstigen Preisen kommt Gästen in Ferienwohnungen die erhöhte Flexibilität zugute. Als Selbstversorger sind sie für ihre Mahlzeiten selbst verantwortlich und können zeitlich völlig unabhängig agieren. Sollten Sie den Restaurantbesuch bevorzugen, können Sie das lokale Angebot nutzen und täglich eine andere Küche genießen. Da eine Ferienwohnung in der Regel inklusive Küche vermietet wird, kochen Sie alternativ selbst und passen die Essenzeiten an Ihren Tagesablauf an. Des Weiteren sind viele Urlauber von dem Maximum an Privatsphäre einer Ferienwohnung begeistert. Sie können sich in der Unterkunft frei bewegen, wie in Ihrem eigenen Zuhause. Auch das Platzangebot fällt gegenüber dem Hotelzimmer für gewöhnlich größer aus. Mit Kindern oder Haustieren eine Wohltat.

Aufgrund der Eigenständigkeit beim Wohnen müssen Sie sich allerdings um vieles selbst kümmern. Einkaufen, kochen, putzen, all das erledigt der Gast hier in Eigenregie. Das muss kein Nachteil sein, wenn Bewohner Freude daran haben gemeinsam zu kochen und sich die Haushaltsarbeiten teilen. Dennoch sind Touristen gut beraten diesen Faktor in die Entscheidung einzubeziehen. Außerdem müssen sich Gäste über die Ausstattung der Unterkunft informieren. Möglicherweise sind Bettwäsche, Handtücher, Toilettenpapier, Spülmaschinentabs und Waschmittel selbst mitzubringen. In unserem Arrangement sind Ferienwohnungen für jeden Bedarf enthalten.

Vor- und Nachteile von Hotels und Ferienwohnungen im Überblick:

Für das Hotel spricht:

  • Komfort
  • kein Kochen, Putzen oder Einkaufen
  • mehr Zeit für sich

Gegen das Hotel spricht:

  • feste Restaurantzeiten
  • eingeschränkte Privatsphäre
  • oft teurer

Für eine Ferienwohnung spricht:

  • maximale Privatsphäre
  • mehr Platz
  • Flexibilität
  • preislich attraktiv

Gegen eine Ferienwohnung spricht:

  • eingeschränkter Komfort
  • selbst kochen, putzen und einkaufen
  • erhöhter Bedarf an Gepäck

Fazit

Ob eher das Hotel oder eine Ferienwohnung das Richtige für Sie ist, hängt von Ihren persönlichen Ansprüchen ab. Freuen Sie sich darauf, sich um nichts kümmern zu müssen, wäre das Hotel die bessere Wahl. Hier erledigt das Servicepersonal sämtliche Aufgaben. Liegt Ihnen stattdessen Privatsphäre, Individualität und Flexibilität am Herzen, werden Sie mit einer Ferienwohnung mehr Freude haben. Darin können Sie sich frei bewegen und sich wie zuhause fühlen.

Bilder (1-3) Quelle: Simon, bottlein, Jackieand - pixabay.com