Ratgeber zur günstigen Autofinanzierung für Oberallgäuer

Das Meinungsforschungsinstitut TNS Infratest hat im Auftrag von mobile.de eine Umfrage zu den Traumautos der Deutschen gestartet. Das Ergebnis ist nicht erstaunlich. Geländegängige Offroadfahrzeuge, schnittige Cabrios und potente Sportwagen finden sich auf den ersten Plätzen.

Die Oberallgäuer bevorzugen dagegen Autos mit einem kräftigen Motor, die sich der Herausforderung der Berge stellen können. Vor allem im Winter trügen die malerischen und verschneiten Berglandschaften der Region darüber hinweg, dass die Straßen und Bergpässe eine große Unfallgefahr für Autofahrer darstellen.

Die bergtauglichen Pkws sind in der Regel teuer. Ohne eine entsprechende Autofinanzierung lässt sich die Anschaffung schwer realisieren. Es gibt aber gute Neuigkeiten. Wer sich in diesem Jahr einen Neuwagen kaufen will, sollte jetzt zugreifen. Die Zinsen sind niedrig wie nie und die Hersteller und Autoverkäufer vergeben hohe Rabatte. Niedrige Kraftstoffpreise sowie der hohe Bestand an jungen Gebrauchtfahrzeugen senken die Preise eines Neuwagens. Jeder dritte Deutsche plant laut einer Umfrage des Bankinstituts Targobank ein neues Auto zu kaufen. Viele Autofahrer haben die günstige Lage bereits erkannt. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat im November vergangenen Jahres 273.377 Pkws neu zugelassen. Insgesamt beläuft sich die Zahl der Neuzulassungen 2015 auf knapp drei Millionen.

Viele Autokäufer gehen beim Kauf eines Neuwagens zu einem Händler, da dieser eine Finanzierung anbieten kann. Andere wiederum neben einen Bankkredit auf, um den Kauf realisieren zu können. Einige Fahrzeughalter bezahlen den Wagen komplett mit Geld aus der eigenen Tasche. Die Möglichkeiten zur Autofinanzierung sind vielfältig.

Die Autofinanzierung -  welche ist die Beste?

Die Autofinanzierung lohnt sich für Autofahrer, die den Neuwagen nicht mit eigenen Finanzmitteln stemmen können. Die Höhe der Finanzierung sollte vom monatlichen Einkommen abhängen. Dieses muss hoch genug sein, damit die Käufer die später anfallenden Ratenrückzahlungen inklusive Zinsen aufbringen können. Berücksichtigt wird dabei immer das Nettogehalt.

Experten raten Käufern, sich die Höhe der monatlichen Rate deshalb gut zu überlegen und laufende Kosten, wie Reparaturen, Benzin und Versicherung dabei nicht zu vergessen. Bankinstitute empfehlen, nicht mehr als 15 Prozent des Nettogehalts für die monatliche Ratenrückzahlung zu verwenden.

In der Regel bieten Banken, Markenhändler und freie Verkäufer einen Autokredit an. Bei dem unabhängigen und sachkundigen Portal pkw-finanzierung.com, können Verbraucher sich günstige Finanzierungsangebote berechnen lassen. Kunden können dort den gewünschten Kreditbetrag sowie die gewünschte Laufzeit angeben und einen kostenlosen Vergleich durchführen. Alle Bankangebote sind auf einen Blick einsehbar. Das Portal akzeptiert nur seriöse Kreditangebote.

Auswählen können die Autofahrer in der Regel aus drei Finanzierungsmodellen:
- 3-Wege-Finanzierung,
- Leasing,
- Ratenkredit

Stiftung Warentest empfiehlt in gewissen Fällen Leasing für Gewerbetreibende, da sie dadurch steuerliche Vorteile haben. Privatkäufer sollten auf den Ratenkredit oder die 3-Wege-Finanzierung zurückgreifen. Beim Ratenkredit ist von vornherein festgelegt, das der Neuwagen dem Käufer gehört und er diesen schrittweise abbezahlt.

Bei der 3-Wege-Finanzierung wird nur ein Teil des Autos finanziert. Käufer können am Ende der Kreditlaufzeit entscheiden, ob sie die Schlussrate zahlen oder die Finanzierung weiterlaufen lassen und der Wagen in ihren Besitz übergeht. Oder, sie zahlen nicht und geben den Wagen am Laufzeitende zurück. Diese Art der Finanzierung lohnt sich, wenn die Käufer bei Vertragsabschluss wissen, dass sie innerhalb von ein paar Jahren die Schlussrate in bar bezahlen können.

Die Zinsen sind bei den Autorkrediten günstig. Sie liegen derzeit zwischen 0 und 7 Prozent. Bei den Autobanken haben die Kredite zudem gute Konditionen.

Die Konditionen der Banken

Vor Kreditabschluss ist es wichtig, die Konditionen der Bank kennen. Wenn das Finanzinstitut den Fahrzeugbrief des Pkws als Sicherheit verlangt, sollten sich die Autokäufer gut überlegen, ob sie einwilligen. Wenn sie die Zulassungsbescheinigung aushändigen, können sie das Auto während der laufenden Finanzierung eventuell nicht weiterverkaufen. Viele Banken händigen die Fahrzeugpapiere erst aus, wenn der Kredit abbezahlt ist.

Der Kreditvertrag sollte schriftlich vorliegen. Darin enthalten sein müssen: der Fahrzeugpreis, die Mehrwertsteuer, die Höhe der Anzahlung, der bewilligte Kreditbetrag, der effektive Jahreszins, die monatlichen Raten und die Gesamtzinslast. In einem guten Vertrag verlangt die Bank keine Vollkaskoversicherung als Bedingung und gewährt dem Kunden eine kostenlose Vertragskündigung.

Welcher Neuwagen passt in die Oberallgäuer Region?

Die Oberallgäuer Berge zählen zu den schönsten naturbelassenen Regionen Süddeutschlands. Die schönen Alpenpässe stellen Sommer wie Winter Verbindungswege zu kleinen Seitentälern und gemütlichen Ortschaften dar. Die Straßen können bei Schnee, Regen und Glätte schnell gefährlich werden. Ein Auto mit Allradantrieb, dass ein hohes Drehmoment sowie viel PS hat, über ein leichtes Gewicht verfügt und keine allzu ausladende Karosserie hat, ist gut für die Berge geeignet. Es kommt auf steilen, engen und kurvigen Bergstraßen optimal zurecht.

Quellen:
Bild 1: pixabay © efes (CCO Public Domain)
Bild 2: pixabay © nickelbabe (CCO Public Domain)