Golfplätze im Allgäu - Ausstattung und Vorteile

Für viele gibt es nichts Schöneres als das Golfspielen. Wenn sich der Golfplatz dann auch noch in einer atemberaubenden Alpenlandschaft befindet... - ein Traum! So hat das Allgäu mit Blick auf Golfanlagen eine Menge zu bieten. Nicht nur die Umgebung ist einfach herrlich, sondern auch die Ausstattung. Dies sind einige der schönsten Golfplätze im Allgäu

Ein Besuch im Golf-Park Bregenzerwald lohnt sich

Ein Highlight für den Liebhaber des weißen Sports ist der renommierte Golf-Park Bregenzerwald im schönen Riefensberg. Hier findet man neben dem Putting Green, einer hervorragend ausgestatteten Chipping Area und einer Driving Range auch einen Übungsbunker und eine professionelle Golf Academy vor. Zusätzlich hat die Anlage eine Pitching Range, einen überdachten Abschlagplatz sowie einen empfehlenswerten Gastronomie-Bereich zu bieten. Hier trifft man sich, fachsimpelt, hat Spaß - und macht einfach alles, was zu einem fantastischen Golf-Tag gehört. Wer mag, kann die Startzeitreservierung in Anspruch nehmen. Selbstverständlich besteht für Mitglieder des Golf-Parks die Möglichkeit, Trolleys bzw. Miet-Elektro-Trolleys auszuleihen. Carts und eine Leihausrüstung können bei Bedarf ebenfalls genutzt werden. Im Pro Shop findet der Besucher ein umfangreiches Sortiment zu moderaten Preisen vor, und kann daher - entweder zum Verschenken oder zum Selbstbehalten - die eine oder andere Kleinigkeit einkaufen. 

Ein einladendes Ambiente im Golfclub Ofterschwang

Wer eine Golfmitgliedschaft abgeschlossen hat, der dürfte sich auch im Golfclub Sonnenalp-Oberallgäu e.V. in Ofterschwang gut aufgehoben fühlen. Hier gibt es keine Ruhetage, sodass man nach Belieben jeden Tag dem geliebten Hobby, dem Golfsport, frönen kann. Ob vor der Partie oder im Anschluss - im angeschlossenen Restaurant Waldschloss können die Mitglieder ihren Hunger und ihren Durst stillen und die Gesellschaft mit den anderen Gästen genießen. Auf der Golfanlage erwarten den Besucher dann eine Chipping Area und eine Driving Range, genauso wie ein Übungsbunker und das Putting Green. Die Pitching Range und ein überdachter Abschlagplatz runden das Ganze ab. Wie in den meisten anderen Golfanlagen besteht für den interessierten Gast die Möglichkeit, eine Leihausrüstung zu bekommen. Dies macht dann Sinn, wenn die Mitglieder Gäste mitbringen. Denn die sind hier stets herzlich willkommen. Idealerweise erfolgt jedoch zuvor eine Anmeldung, um eine optimale Planung zu gewährleisten. Zu beachten ist, dass Golfkleidung getragen werden muss. Das bedeutet, dass Black- und Bluejeans sowie kragenlose Hemden, kurze Shorts und Co. hier nicht erlaubt sind.

Golfen im bezaubernden Rieden im Allgäu

Im Golfclub Bad Wörishofen e.V. in Rieden ist das Ambiente ebenfalls ausgesprochen einladend und stilvoll. Die Außenanlagen sind hervorragend gepflegt, und auch der gastronomische Bereich zeichnet sich durch sein gemütliches Flair aus. Auf der Golf-Anlage befindet sich neben der Chipping Area, der Driving Range, dem Übungsbunker und der Pitching Range auch ein überdachter Abschlagplatz. Ebenso, wie in den anderen Golfplätzen im Allgäu können bei Bedarf Trolleys und eine Leihausrüstung geordert werden.

Wissenswertes zu den Golfanlagen im Allgäu

Mitglieder der jeweiligen Golf-Anlagen sind stets willkommen. Auch Mitglieder anderer anerkannter Golfclubs sind gern gesehen. Mancherorts ist es sogar gestattet, den Bereich ohne eine Clubmitgliedschaft zu betreten. Lediglich die Platzreife ist erforderlich. Nichtsdestotrotz ist in den meisten Anlagen die Vorlage eines gültigen Mitgliedsausweises mit eingetragenem Hcp. 54 erforderlich.