Den Winter genießen

Die Tage werden kälter, die Getränke heißer. Winterzeit bedeutet für viele Glühwein, Kakao oder Tee. Aber auch des Deutschen Lieblingsgetränk, der Kaffee, darf in der kalten Jahreszeit natürlich nicht fehlen. Möglichkeiten, den täglichen Kaffee mit einem Hauch Winterzauber zu versehen, gibt es viele: Lebkuchengewürz, Schlagsahne und Kakao oder ein Hauch von Orange und Zimt.

Wie ausgefallen oder simpel jeder persönlich seinen Winterkaffee gestaltet, bleibt ganz der Fantasie überlassen. Erlaubt ist, was schmeckt und ein Lächeln auf die Lippen zaubert.

 

Latte Macchiato Wintertaum

Für einen Latte Macchiato Wintertraum benötigt man:

30g Schokolade

1 Espresso (z.B. von Gourmesso)

1 Prise Zimt

1 Prise Muskatnuss

1 TL Zucker

Milch

Die Schokolade zunächst im Wasserbad schmelzen und anschließend mit dem frisch aufgebrühten Espresso verrühren. Im Anschluss die Mischung mit Zimt, Muskatnuss und Zucker abschmecken. Stimmt der Geschmack, wird die Espresso-Schokoladen-Mischung mit etwa 200ml heißer Milch aufgegossen und alles gut verrührt.

Wer dem Ganzen noch etwas mehr Schwung verleihen möchte, sollte es mit einem Irish Coffee versuchen.

Irish Coffee

Für einen Irish Coffee benötigt man neben einem starken Kaffee circa 5cl Whiskey. Der Whiskey sollte zunächst erhitzt werden und anschließend mit dem Kaffee sowie 2 TL braunem Zucker vermengt werden. Für das weihnachtliche Flair sorgt ein Sahnehäubchen, welches den Kaffee abrundet und je nach Whiskey mit einem Hauch Zimt garniert werden kann.

Wer dem kalten Wetter oder den vollen Weihnachtsmärkten entfliehen und die Gemütlichkeit und Behaglichkeit der wohligen Wärme in den eigenen vier Wänden genießen möchte, für den sind Wintergetränke die perfekte Ergänzung. Die Verwendung z.B. einer Kapsel-Kaffeemaschine ermöglicht es, für jedes Familienmitglied in Windeseile das Lieblingsgetränk zuzubereiten. Auch Kakao und Tee können mit den handlichen Maschinen einfach und schnell zubereitet werden. Für all jene, die es lieber klassisch mögen, lädt Weihnachten 2015 wieder die berühmte Feuerzangenbowle zum einen oder anderen „Schluck” Wintergenuss ein.