Christlessee

See


  • Christlessee
Allgemeine Informationen

Der Christlesee, der auf einer Höhe von 916 m ü. NN liegt, ist ein Gebirgssee im Wasserschutzgebiet. Baden ist hier strengstens verboten!

Am Grund des Sees befinden sich Karstquellen, welche für das kristallklare Wasser sorgen und die dafür verantwortlich sind, dass der See im Winter nie zufriert. Im Sommer wie Winter liegt die Wassertemperatur konstant zwischen vier und sechs Grad. Der entspringende Bach vom Christlesee mündet nach ca. 400 Metern in die Trettach.

Der im Trettachtal gelegene Christlessee ist über öffentliche Verkehrsmittel, per Fahrrad oder über den Wanderweg von Oberstdorf aus über Gruben und Gottenried erreichbar.