Fuggerei

Sehenswürdigkeiten


  • Fuggerei
  • Fuggerei
  • Fuggerei
  • Fuggerei
Fürstlich und Gräflich Fuggersche Stiftungs-Administration
Fuggerei 56
86152 Augsburg
+49 821 3198810
+49 821 31988112
zur Webseite
E-Mail Kontakt
Beschreibung

Die Fuggerei wurde 1521 von Jakob Fugger dem Reichen als Wohnsiedlung für bedürftige Augsburger Bürger gestiftet. Sie ist die älteste bestehende Sozialsiedlung der Welt.

Die Jahres(kalt)miete für eine Wohnung in der Fuggerei beträgt bis heute den nominellen Gegenwert eines Rheinischen Gulden, derzeit 0,88 Euro sowie täglich drei Gebete für den Stifter und seine Familie.

In den 140 Wohnungen der 67 Häuser wohnen derzeit rund 150 Menschen. Prominentester Bewohner der Fuggerei war der Maurermeister Franz Mozart, der Urgroßvater des Komponisten W.A. Mozart.

Die Fuggerei ist eine „Stadt in der Stadt“ mit einer Kirche, Mauer und drei Toren. Bis heute wird die Sozialsiedlung nahezu ausschließlich aus dem Stiftungsvermögen (Forstwirtschaft und Immobilien) finanziert.

Die Sozialsiedlung wird durch die Fürstlich und Gräflich Fuggersche Stiftungs-Administration verwaltet.